Hier geht es um einige Gebäude in Ehrenfeld. Die Zentralmoschee ist eine Moschee der lokalen muslimischen Gemeinde, deren Bau sich lange hinzog. Einige Bürger und eine rechte Partei waren gegen die Errichtung der Moschee. Sie befürchteten, das Gebäude könnte zu groß werden und niemand mehr den Rest von Köln sehen. Ich habe die Moschee zusammen mit zwei Gebäuden gezeichnet, die sich in der gleichen Gegend befinden. So kann man die Größen miteinander vergleichen. Nur zum Spaß habe ich auch den stellvertretenden Bürgermeister und rechten Politiker, der nicht wollte, dass die Moschee neben den Gebäuden gebaut wird, eingesetzt. Eine lustige Sache: Der Bau der Moschee begann im Jahr 2009 und ist noch immer nicht ganz vollendet. Vielleicht ist das das Schicksal von Sakralbauten hier. Es dauerte 600 Jahre, bis der berühmte Kölner Dom (der 1880 das höchste Gebäude der Welt war) fertiggestellt war ...
Grünflächen sind in Ehrenfeld sehr selten. Die Größe des gesamten Posters entspricht der Gesamtfläche Ehrenfelds, das grüne Rechteck symbolisiert die Fläche aller öffentlichen Grünanlagen.
Wahlergebnisse​​​​​​​
Hier habe ich zwei Kölner Stadtteile verglichen: das ehemalige Arbeiterviertel Ehrenfeld (links) und das wohlhabende Hahnwald (rechts). Die Farben der Streifen symbolisieren die Ergebnisse der letzten Kommunalwahlen. Die Wähler in Ehrenfeld sind eher links, die in Hahnwald eher rechts orientiert.
Vögel auf dem Melatenfriedhof
Melaten ist ein alter, großer Friedhof in Köln-Ehrenfeld. Es ist eine Art Friedensinsel in einer sehr geschäftigen Gegend. Es gibt viele alte Bäume und so kamen Vögel von 58 verschiedenen Arten und machten Melaten zu ihrem Zuhause. Die Namen dieser Vögel wurden in die Form einer Schwalbe gebracht.
1 Bezirk – 145 Nationalitäten
Die Stadt Köln hat ca. 1 Million Einwohner. Einer der Stadtteile ist Ehrenfeld mit rund 100.000 Einwohnern. Es ist in jeder Hinsicht – Alter, Wohlstand, Haushaltsgröße und auch Nationalitäten – ein sehr gemischtes Gebiet. Um die Vielfalt der Nationen zu zeigen, habe ich einfach so viele Strichmännchen auf das Plakat gesetzt, wie es verschiedene Herkunftsländer gibt. Zum Zeitpunkt meiner Ausstellung fand die Fußball-Weltmeisterschaft statt. Ich habe die teilnehmenden Länder mit einem Fußball gekennzeichnet
Das (kurze) Leben einer Platane
Im Jahr 1988 wurde in Köln-Ehrenfeld eine U-Bahn gebaut. Neben der Straße pflanzte man Platanen. 22 Jahre später mussten die Bäume gefällt werden, weil ihre Wurzeln nicht genügend Platz im Boden hatten. Wir fanden einen Baumstumpf, der von einer der gefällten Platanen stammte. Der Baumstumpf selbst wurde Teil der Ausstellung. Für die Grafik habe ich ein Foto gemacht und einen Zeitstrahl auf die Jahresringe mit 22 Ereignissen gelegt, die sich im jeweiligen Jahr in Ehrenfeld ereignet haben. 
Lieder über Ehrenfeld
Köln ist eine Stadt der Musik und der Musiker. Viele Menschen singen gern und sie singen am liebsten über ihre Stadt. Einige Lieder haben auch Ehrenfeld zum Thema.

You may also like

Back to Top